Textversion
Schicksale - traurig und auch hoffnungsvoll Epilepsie Auslöser für Epilepsie Ausschlussdiagnostik Kann eine Epilepsie bei Hunden behandelt werden Epilepsie Forum Was können Hundebesitzer tun? Zecken-, Würmer und Co
Startseite Zecken-, Würmer und Co Schwarzkümmel

Zecken-, Würmer und Co


Schwarzkümmel Kokos Öl, Kokosöl Natürliche Wurmkuren Flöhe- Flohbekämpfung

Kontakt Impressum Sitemap

Schwarzkümmel

Echter Schwarzkümmel: ein geheimnisvolles Allheilmittel
Jonathan Benson
Wie würden Sie reagieren, wenn man Ihnen sagte, es gebe einen Samen, der vor heilenden Substanzen nur so strotzte, so dass Krebs, Bakterien, Viren, Magengeschwüre, Diabetes, chronische Entzündung und viele andere häufige Krankheiten keine Entwicklungschance hätten?Die Rede ist vom Echten Schwarzkümmel, nicht zu verwechseln mit dem schwarzen Sesam, dem er sehr ähnlich sieht. Wegen der genannten Wirkung gilt er schon seit ewigen Zeiten als »Heilmittel gegen alle Krankheiten, ausgenommen den Tod«.
Falls Sie noch nie vom Echten Schwarzkümmel (nigella sativa) gehört haben, so vermutlich deshalb, weil in unserer modernen westlichen Gesellschaft kaum darüber gesprochen wird. Obwohl bereits seit Jahrhunderten als Küchenkraut und auch als Hausmittel verwendet, wird der Echte Schwarzkümmel zugunsten von Pharmazeutika vernachlässigt. Dabei sind Pharmazeutika weit weniger wirksam und zeigen erhebliche Nebenwirkungen. Wenn Sie es aber leid sind, Beschwerden mit patentierten Medikamenten zu Leibe zu rücken, dann sollten Sie Echten Schwarzkümmel auf Ihren Speiseplan setzen.
Wie die Website GreenMedInfo.com berichtet, sind seit 1964 mindestens 458 expertenbegutachtete Studien über den Echten Schwarzkümmel veröffentlicht worden, die allesamt bestätigen, was in den Kulturen im Nahen und Mittleren Osten und in Nordafrika seit Jahrtausenden bekannt ist: Der Echte Schwarzkümmel ist so etwas wie ein wundertätiges Allheilmittel. Die Website GreenMedInfo.com enthält viele Links zu wissenschaftlichen Belegen für die Wirkung des Echten Schwarzkümmels, zum Beispiel:

Er wirkt analgetisch,
antibakteriell,
entzündungshemmend,
lindernd und schützend vor Geschwüren,
anticholinerg,
antifungal,
blutdrucksenkend,
antioxidativ,
krampflösend und
antiviral.
Er erweitert die Bronchien,
hemmt die Gluconeogenese (wirkt antidiabetisch),
schützt die Leber,
erhöht die Insulinempfindlichkeit,
regt die Bildung von Interferon an,
schützt die Nieren und
hemmt den Tumornekrosefaktor–alpha.

Insbesondere hat sich gezeigt, dass der Echte Schwarzkümmel bei Patienten mit akuter Mandel-und-Rachenentzündung schmerzlindernd wirkt; dass er Krankheiten verhindert, die durch chemische Waffen hervorgerufen werden, dass er die Langzeitbehandlung von opiatabhängigen Menschen unterstützt, die Symptome der allergischen Rhinitis lindert, eine Helicobacter pylori- (H. pylori-) Infektion bekämpft, bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes wirkt, Asthmasymptome lindert, den Blutdruck senkt, epileptische Anfälle verhindert und von Pilzbefall und Candidose befreit – um nur einige Beispiele zu nennen.

Echter Schwarzkümmel wirksam in der Krebsprävention und -behandlung

Wenn Ihnen das noch nicht genügt: Im Nahen und Mittleren Osten gilt der Echte Schwarzkümmel seit Langem als eines der wirksamsten Heilkräuter gegen Krebs. Studien haben ergeben, dass der regelmäßige Verzehr von Echtem Schwarzkümmel oder Schwarzkümmelöl dazu beitragen kann, Wachstum und Ausbreitung von Darmkrebszellen zu verhindern. Sie helfen aber auch bei Prävention und Behandlung anderer Krebsformen. Tatsächlich haben Wissenschaftler am Cancer Immuno-Biology Laboratory im US-Bundesstaat South Carolina herausgefunden, dass der Echte Schwarze Kreuzkümmel die Aktivität der neutrophilen Granulozyten stimulieren hilft. Das sind die häufigsten weißen Blutkörperchen im Körper, die Krebszellen aufs Korn nehmen und unschädlich machen, bevor sie sich zu Tumoren entwickeln können.

»Schwarzkümmelöl trägt ganz allgemein zur Bildung von Knochenmark und Immunzellen bei«, schreiben die Autoren in ihrer Studie. »Es steigert die Produktion von Interferon, schützt die normalen Zellen vor der schädlichen Auswirkung von Viruserkrankungen, zerstört Tumorzellen und erhöht die Bildung der antikörperproduzierenden B-Zellen.«

Wegen seines nussig-würzigen Aromas kann der Echte Schwarzkümmel ganz oder gemahlen über viele Gerichte gestreut werden, das Öl eignet sich zur Verwendung in Salaten und anderen Speisen. Die gemahlenen Samen können außerdem mit Wasser vermischt werden, es entsteht ein Gel, ähnlich wie bei der Zugabe von Chiasamen in Wasser. Dieses Gel kann getrunken oder beim gluten- und mehlfreien Backen anstelle von Eiern verwendet werden. Quelle

Parasiten bekämpfen

Parasiten erfolgreich abwehren

Viele Hundebesitzer machen durch ihren vierbeinigen Liebling öfter Bekanntschaft mit Insekten, die sich im Fell des Hundes herumtreiben. Besonders Flöhe sind vielen Hundehaltern unliebsame Gäste, die mit chemischen Shampoos oder speziellen Halsbändern vertrieben werden sollen. Schwarzkümmelöl bietet hier eine natürliche, schonende Alternative, die keine Nebenwirkungen zur Folge hat und ein effizientes Mittel zur Flohabwehr darstellt. Ca. 8 – 10 Tropfen des Öls, ins Futter oder Trinkwasser des Hundes gemischt reichen aus, um den Flohbefall dauerhaft zu verhindern. Der Geruch von Schwarzkümmelöl wird von den Parasiten ausnahmslos gemieden. Dies gilt auch für Zecken, die in der warmen Jahreszeit eine regelrechte Plage für Hundehalter sein können. Zecken werden ebenfalls durch den Geruch von Schwarzkümmelöl ferngehalten. Durch die Beigabe des Öls wird auch die Qualität des Futters erhalten, da sich darin Bakterien und Pilze wesentlich langsamer vermehren.Quelle

Weitere Links zu Schwarzkümmel

http://www.schwarz-kuemmel.de/schwarzkuemmel/schwarztierinfo.html

http://pagewizz.com/schwarzkuemmeloel-kaufen/

http://www.schwarzkuemmeloel.info/

http://www.forum-naturheilkunde.de/phytotherapie/heilpflanzen/schwarzkuemmel.html

http://www.test.de/Schwarzkuemmel-Oe...kraft-19147-0/
http://www.schwarzkuemmeloel.info/fuer-hunde.html

Druckbare Version