Textversion
Schicksale - traurig und auch hoffnungsvoll Epilepsie Auslöser für Epilepsie Ausschlussdiagnostik Kann eine Epilepsie bei Hunden behandelt werden Epilepsie Forum Was können Hundebesitzer tun? Zecken-, Würmer und Co
Startseite Auslöser für Epilepsie Milchprodukte

Auslöser für Epilepsie


Gift Milchprodukte

Kontakt Impressum Sitemap

Milchprodukte

Könnte das eine Möglichkeit sein ???

Ich habe das ganze Internet durch geforstet, aber nichts gefunden.

Kann eine Disposition für eine Epilepsie ausgelöst werden, wenn man den Hunden regelmäßig Milchprodukte füttert ???

Ich erkläre einmal wie ich zu dieser Idee komme.
Von einem Züchter habe ich 3 wunderschöne Hündinnen bekommen. Alle Hündinnen bekamen regelmäßig selbstgemachten Kefir, Hüttenkäse oder auch Quark. Alles Produkte, die Hunde eigentlich vertragen.
Auch meine Welpen haben von Beginn an diese Milchprodukte erhalten, "auch Richy"- ich war überzeugt, dass es sehr gut für meine Hunde ist.

2 Hündinnen bekamen während ihrer Säugezeit schwere Eklampsien. Eine Hündin starb fast daran.
Die dritte Hündin bekam keine Eklampsie - doch genau von dieser Hündin kommt Richy.
Es gibt eine Form der Epilepsie die durch einen Kaliziumüberschuss ausgelöst wird, ähnlich dem Burnettsyndrom burnettsyndrominforapidwissensportal.htm

Könnte es einen Zusammenhang geben zwischen der Eklampsie der Hündinnen und dem Anfällen von Richy geben ???

Druckbare Version